Die FH Vorarlberg schafft und vermittelt Wissen in Studium, angewandter Forschung und Weiterbildung. Eingebettet in ein attraktives Netzwerk von regionalen und internationalen Partnerhochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen begleiten wir aktuell rund 1.400 Studierende und leisten gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung der Region.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

Labortechniker/in im Automatisierungs- und Elektroniklabor

(Beschäftigungsumfang 60 - 100 %)

Kennziffer 395

 

Aufgabengebiet
Zu Ihren Aufgaben gehört die Sicherstellung eines geordneten Laborbetriebes im Automatisierungs- und Elektroniklabor. Sie entwickeln unsere Labore weiter, unterstützen bei der Durchführung der Lehrveranstaltungen, begleiten Studierende bei Projektarbeiten, konstruieren und fertigen Vorrichtungen, bereiten Workshops mit Schulen vor und führen diese durch. Mit Ihrem Einsatz tragen Sie zur Weiterentwicklung unserer Hochschule bei.

Kompetenzprofil
Für diese attraktive Aufgabe suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit Abschluss einer HTL (oder Kolleg) für Automatisierungstechnik, Elektrotechnik oder Elektronik. Sie begeistern sich für Robotik, SPS, Pneumatik, Programmierung, Messtechnik und Mikroprozessoren. Zudem haben Sie Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und geben Ihr Wissen gern weiter. Gutes Englisch in Wort und Schrift sind wichtig.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit mit verantwortungsvollen Aufgaben und hohem Gestaltungsspielraum. Sie werden Teil einer dynamisch wachsenden, innovativen Organisation mit moderner Arbeits- und Forschungsausstattung, flexiblen Arbeitszeiten und attraktiven Rahmenbedingungen.

Das Jahresbruttogehalt richtet sich ausgehend von einem Mindestentgelt von EUR 36.000,00 (Vollzeit) nach Qualifikation und Erfahrung und wird im Einzelnen festgelegt. Bei Vorliegen entsprechender einschlägiger Berufserfahrung oder Qualifikationsnachweisen ist die Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden.

Die FH Vorarlberg nimmt die Vielfalt der Kompetenzen und Erfahrungen, die eine diverse Zusammensetzung von Belegschaft und Studierenden mit sich bringt, als wichtige Ressource wahr und begrüßt diese Diversität auch in den Bewerbungen.

Bewerbung
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte vorzugsweise digital in einem PDF-Dokument bis 30.01.2019 unter Angabe der Kennziffer an personal@fhv.at, z.Hd. Frau Petra Treuthardt.