16. Jänner 2018
Mathematische Modellierung und Simulation  

"Einen Versuch wagen und dabei scheitern bringt zumindest einen Gewinn an Wissen und Erfahrung. Nichts riskieren dagegen heißt einen nicht abschätzbaren Verlust auf sich nehmen." 
Chester Barnard, Manager und bedeutender Management-Theoretiker, 1886 –1961

Der VTT 2018 beschäftigt sich mit einem Thema, das sowohl in der Forschung als auch in der Industrie allgegenwärtig ist.

Mathematische Modellierung und Simulation

Wir laden alle Interessierten, insbesondere die Absolventinnen und Absolventen der technischen Studiengänge der FH Vorarlberg, zu dieser Veranstaltung ein. 

Der Gedankenaustausch zwischen der regionalen Industrie und der FH Vorarlberg steht wie jedes Jahr bei dieser Veranstaltung im Mittelpunkt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Programm

13:00Registrierung
13:30Begrüßung und Eröffnung
Tanja Eiselen, Rektorin der FH Vorarlberg
14:15Keynote
Harald Preiner, thyssenkrupp Presta AG  
14:45Parameter - das Salz in der Suppe?  Mathematische Systemmodellierung und Optimierung im autonomen Lastenmanagement  
Peter Kepplinger, FH Vorarlberg
15:15Treffpunkterkennung eines Tennisballs auf einem Tennisschläger 
Stefan Mohr, Head Sport AG
15:45Pause
16:15Design und Simulation eines optischen Spektrometers 
Dana Seyringer, FH Vorarlberg
16:45Beispiele effizienter Anwendung der Numerik in der Produktentwicklung: Thermosimulation mit Hilfe von CFD 
Dipl.-Ing. Michael Eberle, Eberle Automatische Systeme GmbH  & Co KG
17:15Auf dem Weg zur digitalen Fabrik
Thomas Zengerle, Tridonic GmbH & Co KG
17:15Dynamische Seilbahnberechnung auf der Basis verteilt parametrischer Systeme 
Thomas Lässer, Doppelmayr Seilbahnen GmbH 
17:45Ausklang im Cafe Schräg  

 

Vortrag

 

16. Jänner 2018 
13:30 Uhr 
Raum W2 11/12, FH Vorarlberg 
Anreise 

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter veranstaltungen.fhv.at

Weitere Informationen über das Department Engineering