22. September 2020
Theory U – Haltung und Menschenbild als Erfolgsfaktoren organisationaler Veränderungsprozesse

Mag. Birgit Sonnbichler, tag eins

„Wie können wir Wandel in Organisationen neu denken und warum spielen persönliche Haltung und Menschenbild dabei eine entscheidende Rolle?“

Wir leben in einer Zeit des Umbruches. Wir haben als Individuen und Führungskräfte zwei Möglichkeiten darauf zu reagieren: Unsere Erfahrungen aus der Vergangenheit weiterhin „downzuloaden“ und damit Gefahr zu laufen mit bekannten Methoden und Mustern auf neue Herausforderungen falsch zu reagieren, oder mit neuen Ansätzen und Haltungen zu versuchen zu disruptiven Innovationen zu gelangen. Auf Basis von innovativen Transformationsmodellen, wie „Theory U“ von Claus O. Scharmer (MIT Management Sloan School, Co-founder Presencing Institute) und Anwendungsbeispielen aus der Praxis zeigt der Vortrag Wege vom „Ego“-Bewusstsein zum „Eco“-Bewusststein, von der Nutzenmaximierung Einzelner zur Verbesserung für alle Beteiligten in komplexen Systemen. Ein Kernelement bildet dabei die Selbstverantwortung, da alle Veränderungsprozesse bei Individuen beginnen müssen.

Birgit Sonnbichler

Mag. Birgit Sonnbichler verfügt über jahrzehntelange Erfahrung als Senior Vice President Human Resources in diversen internationalen Industriekonzernen. Seit mehreren Jahren ist sie als geschäftsführende Gesellschafterin bei tag eins erfolgreich als Unternehmensberaterin tätig, begleitet Menschen und Organisationen in Transformationsprozessen und beschäftigt sich unter anderem mit innovativen und zukunftsweisenden neuen Ansätzen der Führung und Organisation von Unternehmen. Sie ist zertifizierter Global Leadership Profiler Coach, ausgebildete Trainerin und Prozessbegleiterin der Theory U (Presencing Institute) und Lehrbeauftragte an der FH Vorarlberg. Seit 04/2018 ist sie außerdem Mitglied des Aufsichtsrates der Hypo Vorarlberg.

Rauch

Vortrag

Plakat Blickpunkt 045

 

22. September 2020 
19:00 Uhr 
Aula, Achstraße, FH Vorarlberg 
Flyer 
Anreise