Das Märchen von der bösen PET-Flasche
Lisa Blum - ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG

Mittwoch, 4. November 2020
15:00 Uhr
Eine Online-Vorlesung der FH Vorarlberg
Beantwortung der Frage möglich bis 11. November 2020
Anmeldung ab 16. Oktober 2020, 13.00 Uhr

Ärgerst du dich oft über Verpackungen? Glaubst du, dass die leergetrunkene Flasche deines Lieblingsgetränkes wertloser Müll ist? Oder stellst du dir sogar vor, dass diese Flasche irgendwann im Meer landen wird? Finde heraus, warum Verpackungen wichtig sind. Wir zeigen dir, wie Recycling funktioniert und aus einer gebrauchten Flasche wieder eine neue Flasche wird. Lass uns gemeinsam überlegen, wie wir Abfall reduzieren können und Wertstoffe richtig entsorgen.

Sponsoren

Die KINDERUNI VORARLBERG ist eine Initiative der FH Vorarlberg, des Vorarlberger Landeskonservatoriums und der PH Vorarlberg. Unsere Starken Partner unterstützen die KINDERUNI VORARLBERG.

Starke Partner der FH Vorarlberg

Mit der Sponsion 2014 folgte der Startschuss für eine neue Form von Zusammenarbeit zwischen der FH Vorarlberg und regionalen Industrieunternehmen, unseren „Starken Partnern“.

Gemeinsam fördern wir das Interesse an Technik und technischen Studienmöglichkeiten, angefangen von der Kinder- und Jugenduni, Workshops mit Schulen bis hin zu Netzwerktreffen mit Absolventinnen und Absolventen der FH Vorarlberg. Das kommt Vorarlberg zugute.

Heute sind diese "Starken Partner" Alpla, Bachmann ElectronicDoppelmayr,Hirschmann Automotive,illwerke vkw, Julius Blum,Liebherr, meusburger, thyssenkrupp Presta und Zumtobel Group.

Durch ihre Unterstützung können zum Beispiel Workshops, Schulprojekte, Exkursionen usw. angeboten werden. Ziel ist es, das Interesse an Technik und technischen Studienrichtungen zu stärken.

Weitere Kinderuni Veranstaltungen

Kinder und Jugend

Kontakt Kinder- und Jugenduni

FH Vorarlberg
Annerose Löw
Kinderuni Vorarlberg
+43 5572 792 2116
kinderuni@fhv.at
jugenduni@fhv.at

Vorarlberger Landeskonservatorium
Mag. Judith Altrichter
Assistenz, Veranstaltungskoordination
+43 5522 71110 12
judith.altrichter@vlk.ac.at