openIdea_special „impact“

openIdea_special_impact ist eine Diskussions- und Workshopveranstaltung zu folgenden Fragestellungen: Welche Ziele wurden von Vertreter*innen der Branche propagiert? Was ist ihnen gelungen? Welche Ziele haben sie verfehlt und warum? Wie sehen wir die zukünftige Entwicklung? Welchen Aufgaben sollte sich professionelle Gestaltung vorrangig widmen? Würde nicht davon ausgegangen werden, dass Gestaltung Wirkungen entfalten kann, dann würde dieses Berufsfeld nicht existieren. Was bedeutet »Wirkung« in diesem Kontext? Welche Wirkungen streben wir als Gestalter*innen an? Gelingt es uns, die intendierten Wirkungen zu erzielen? Edward Bernays (1928): »Propaganda steuert den Geist der Massen auf ähnliche Weise, wie die Befehlsgewalt beim Militär die Soldaten physisch unterwirft.« Je nach Betrachtungsweise hat Gestaltungsarbeit einen positiven oder aber auch negativen Beitrag zum Zustand der Welt geleistet. Sobald Ideen erlebbar gemacht werden, kann mit ihrer Hilfe Druck ausgeübt werden. Wie kann Gestaltung jedoch den Menschen helfen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen? Eine Reihe von Diskussionen soll helfen, die positiven wie auch negativen Wirkungsoptionen von Gestaltung zu identifizieren. Selbstverständlich ist es nicht möglich in einem so eng gesteckten Rahmen zu erschöpfenden Ergebnissen zu gelangen. Die Veranstaltung versteht sich deshalb als Ausgangspunkt für eine längere Auseinandersetzung.