Referenten: Sabine Wagner und Markus Eberl

Veranstaltungsinfos

Mittwoch, 22. Mai 2019
18:00  -  19:30 Uhr
FH Vorarlberg, Aula

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe OpenIdea statt.


Daten werden im Überfluss generiert und gespeichert – auch in neuen Arten und Formaten: z.B. Point-of-Sale-Daten, Geodaten, Audio- und Video-, Online- und Usagedaten; nicht zu vergessen sind Mindset-Daten aus Befragungen. In vielen Organisationen liegen die Daten meist in unstrukturierter Form vor und sind vor allem nicht kontextualisiert. Naheliegende Analysen befassen sich aufgrund sachlicher Zwänge oft mit kurzfristigem Sales-Erfolg und fördern damit das kurzfristige Denken im Unternehmen.

Daher ist es wichtig, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen mit einem “human touch” zu betreiben – also inhaltliches Verständnis und Mindset-Daten in diesen Analysen zu berücksichtigen.

Weitere Details