Screening InterMedia: From human-centred to planet-centric design

A selection of short and documentary films 

Screening InterMedia erkundet die Facetten des Menschseins und dessen Eingebundenheit in gesellschaftliche und ökologische Zusammenhänge aus unterschiedlichen Perspektiven. Gezeigt werden Kurz- und Dokumentarfilme von Absolvent:innen der Studengänge Bachelor und Master InterMedia, die einen Bogen von der Gegenwart zur Zukunft, von der lokalen zur globalen Ebene spannen. 

Zwei Filme des Abends lassen uns auf unkonventionelle Art und Weise in die Tiefen der Psyche eintauchen, wobei sie sich der Frage widmen, wie Emotionen und psychische Verfasstheiten unsere Wahrnehmung der Umwelt formen.

Inwiefern technologische Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz unsere Selbst- und Fremdwahrnehmung, unser Zusammenleben sowie Arbeitsprozesse verändern könnten, damit befassen sich weitere gezeigte Arbeiten.

Der Abend startet mit einer kurzen Talkrunde, in der Studiengangsleiterin Margarita Köhl mit den Filmemacher:innen Katharina Koutnik, Selina Nenning, Nadja Reifer, Stefan Sauer und Johanna Wendlinger hinter die Kulissen der gezeigten Filme blickt.

Veranstaltungsinformationen

03. August 2021
21:00 Uhr
Poolbar Festival Feldkirch (Reichenfeld & Altes Hallenbad)
https://www.poolbar.at