Datenschutz und Informationen für die Verwaltung der Daten von...

Die FH Vorarlberg geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass alle personenbezogen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Anfrage bekanntgegeben und an uns gesendet haben, für die Übermittlung von Informationen über das für Sie interessante Studium bzw. für die für Sie interessante Studien verwendet werden. Dabei werden diese Daten automationsunterstützt verarbeitet. Sofern Sie uns die notwendigen Daten nicht bereitstellen, können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Darüber hinaus werden Ihre Daten für ausgewählte Zusendungen zu aktuellen Themen der Studiengänge und der Hochschule, Veranstaltungen und Angeboten für Studieninteressierte der FH Vorarlberg verwendet. Diese Verwendung ist als berechtigtes Interesse der FH Vorarlberg legitimiert. Sie können dieser Verarbeitung zu Marketing-Zwecken jederzeit per E-Mail an unsubscribe@fhv.at widersprechen. In diesen Fällen bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt davon.

Die erhobenen Daten werden ausschließlich durch Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter der FH Vorarlberg intern verwendet und intern an diese weitergeleitet.

Ihre Daten bleiben weiterhin gespeichert, solange Sie mit uns im Kontakt sind. Die Löschung erfolgt, wenn wir von Ihnen drei Jahre lang keine Rückantwort erhalten. Unabhängig davon behalten wir uns vor, Ihre Daten auch früher zu löschen.

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an datenschutz@fhv.at widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen vom Widerruf unberührt bleibt.

Gegen rechtswidrige Datenverarbeitungen haben Sie das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen ist. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.

Die FH Vorarlberg geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass alle personenbezogen Daten, die Sie uns mittels der Online-Bewerbung bekanntgegeben und an uns übermittelt haben, zunächst für die Überprüfung des Umstands, ob Sie die formellen Zugangsvoraussetzungen für das gewünschte Studium erfüllen und gegebenenfalls für die Durchführung des Aufnahmeverfahrens verwenden. Dabei werden diese Daten automationsunterstützt verarbeitet. Sie stellen uns die Daten im Rahmen ihrer Vorvertraglichen Verpflichtungen zur Verfügung. Sofern Sie uns die notwendigen Daten nicht bereitstellen, können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Darüber hinaus werden Ihre Daten für ausgewählte Zusendungen zu aktuellen Themen der Studiengänge und der Hochschule, Veranstaltungen und Angeboten für Studieninteressierte der FH Vorarlberg verwendet. Diese Verwendung ist als berechtigtes Interesse der FH Vorarlberg legitimiert. Sie können dieser Verarbeitung zu Marketing-Zwecken jederzeit per E-Mail an unsubscribe@fhv.at widersprechen. In diesen Fällen bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt davon.

Die erhobenen Daten werden durch Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter der FH Vorarlberg intern verwendet und intern an diese weitergeleitet. Bei ausländischen Zeugnissen und Urkunden ist es teilweise erforderlich, dass diese zur Bewertung der Vorbildung und zur Überprüfung von Beglaubigungen an das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, an die zuständigen Botschaften oder Konsulate oder an eine Hochschule, an welcher Sie bereits einen akademischen Grad erworben haben, übermittelt werden.

Sofern Sie zum Studium zugelassen werden, werden Ihre Daten in den Studierendenakt übernommen und entsprechend der vorgesehenen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt und gespeichert. Die entsprechenden datenschutzrechtlichen Informationen werden Sie dann zum gegebenen Zeitpunkt erhalten.

Falls keine Zulassung zum Studium erfolgt, bleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns drei Jahre (gerechnet ab dem der Bewerbung folgenden Beginn des Wintersemesters) gespeichert. Nach diesen drei Jahren werden Ihre Bewerbungsunterlagen und die von Ihnen bereitgestellten Daten gelöscht, mit Ausnahme von Anrede, Name, Wohnadresse, Land, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und den Bildungsangeboten, für die Sie sich interessieren. Diese werden von uns weiterhin dazu verwendet, um Ihnen interessante Informationen zum Studium und für Veranstaltungen der FH Vorarlberg zukommen zu lassen. Dies solange Sie mit uns im Kontakt sind. Die Löschung erfolgt, wenn wir von Ihnen drei Jahre lang keine Rückantwort erhalten. Unabhängig davon behalten wir uns vor, Ihre Daten auch früher zu löschen. 

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an datenschutz@fhv.at widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen vom Widerruf unberührt bleibt.

Gegen rechtswidrige Datenverarbeitungen haben Sie das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen ist. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.

...für Veranstaltungen:

Die FH Vorarlberg geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass alle personenbezogen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung bekanntgegeben und an uns übermittelt haben, für die Organisation und Abwicklung der von Ihnen gewünschten Veranstaltung und gegebenenfalls für die für Sie erforderlichen Reservierungen verwendet werden. Dabei werden diese Daten automationsunterstützt verarbeitet. Diese Anmeldung stellt den Abschluss eines zivilrechtlichen Vertrages zur Teilnahme dar. Sofern Sie uns die notwendigen Daten nicht bereitstellen, können wir Ihre Anmeldung nicht bearbeiten.

Darüber hinaus werden Ihre Daten für Direktmarketing-Zwecke für ähnliche Veranstaltungen oder Dienstleistungen der FH Vorarlberg verwendet. Diese Verwendung ist als berechtigtes Interesse der FH Vorarlberg legitimiert. Sie können dieser Verarbeitung zu Direktmarketing-Zwecken jederzeit per E-Mail an veranstaltungen@fhv.at widersprechen. In diesen Fällen bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt davon. Sie erhalten in diesem Fall keine Nachrichten für Direktmarketing-Zwecke. 

Die erhobenen Daten werden durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FH Vorarlberg intern verwendet und intern an diese weitergeleitet. Sofern die Veranstaltung gemeinsam mit einem KooperationspartnerInnen oder Partnerunternehmen organisiert wird, werden die Daten, die Sie uns bekannt gegeben haben, an diesen weitergeleitet. Dies erfolgt im Rahmen der Vertragserfüllung. Vielleicht wird über diese Veranstaltung in den lokalen Medien berichtet und werden Fotos davon veröffentlicht.

Wir speichern die Informationen, die Sie im Anmeldeformular eingetragen und übermittelt haben. Dies sind unter anderem Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Heimatort sowie die Bezeichnung der angemeldeten Veranstaltung. Ihre Daten bleiben weiterhin gespeichert, solange Sie mit uns im Kontakt sind. Die Löschung erfolgt, wenn wir von Ihnen fünf Jahre lang keine Rückantwort erhalten. Unabhängig davon behalten wir uns vor, Ihre Daten auch früher zu löschen.

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an datenschutz@fhv.at widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen vom Widerruf unberührt bleibt.

Gegen rechtswidrige Datenverarbeitungen haben Sie das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen ist. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.

Die FH Vorarlberg geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Im Zuge Ihrer Teilnahme bei einem wissenschaftlichen Workshop an der FH Vorarlberg haben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse bekanntgegeben, um weiterführende Informationen über die VWA bzw. Diplomarbeiten an der HTL zu erhalten. Ansonsten findet keine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten statt. Die E-Mail-Adresse bleibt, sofern nicht vorher ein Widerruf erfolgt, 12 Monate bei uns gespeichert und wird dann gelöscht. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie können diese Einwilligung schon vor dieser Frist jederzeit per E-Mail an htl@fhv.at widerrufen. Ihre Daten werden dann sofort gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen bleibt bis zu Ihrem Widerruf unberührt.

Die erhobenen Daten werden ausschließlich durch Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter der FH Vorarlberg intern verwendet und mitunter intern an diese weitergeleitet.

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Gegen rechtswidrige Datenverarbeitungen haben Sie das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen ist. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.

Die FH Vorarlberg geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass alle personenbezogen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung bekanntgegeben und an uns übermittelt haben, für die Organisation und Abwicklung der von Ihnen gewünschten Veranstaltung und gegebenenfalls für die für Sie erforderlichen Reservierungen verwendet werden. Dabei werden diese Daten automationsunterstützt verarbeitet. Diese Anmeldung stellt den Abschluss eines zivilrechtlichen Vertrages zur Teilnahme dar. Sofern Sie uns die notwendigen Daten nicht bereitstellen, können wir Ihre Anmeldung nicht bearbeiten.

Die erhobenen Daten werden durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FH Vorarlberg verwendet und intern an die dafür zuständigen Personen weitergeleitet.

Wir speichern die Informationen, die Sie im Anmeldeformular eingetragen und übermittelt haben. Ihre Daten bleiben weiterhin gespeichert, solange Sie mit uns im Kontakt sind. Die Löschung erfolgt, wenn wir von Ihnen fünf Jahre lang keine Rückantwort erhalten. Unabhängig davon behalten wir uns vor, Ihre Daten auch früher zu löschen. 

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an datenschutz@fhv.at widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen vom Widerruf unberührt bleibt.

Gegen rechtswidrige Datenverarbeitungen haben Sie das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen ist. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.

Die FH Vorarlberg geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass alle personenbezogen Daten, die Sie uns im Rahmen der Anmeldung für die Teilnahme an der Kinderuni bekanntgegeben und an uns übermittelt haben, für die Anmeldung und Durchführung dieser Veranstaltungen verwendet werden. Dabei werden diese Daten automationsunterstützt verarbeitet. Diese Anmeldung stellt den Abschluss eines zivilrechtlichen Vertrags zur Teilnahme dar. Sofern Sie uns die notwendigen Daten nicht bereitstellen, können wir die Anmeldung nicht bearbeiten. 

Darüber hinaus werden Ihre Daten und die Daten Ihres angemeldeten Kindes für Direktmarketing-Zwecke für ähnliche Veranstaltungen oder Dienstleistungen der FH Vorarlberg verwendet. Diese Verwendung ist als berechtigtes Interesse der FH Vorarlberg legitimiert. Sie und Ihr Kind können dieser Verarbeitung zu Direktmarketing-Zwecken jederzeit per E-Mail an kinderuni@fhv.at widersprechen. In diesen Fällen bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt davon. 

Wir werden die personenbezogenen Daten von Ihnen und Ihrem Kind sofern dies für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich ist, an das Landeskonservatorium und/oder die Pädagogische Hochschule Vorarlberg weitergeben. Darüber hinaus werden die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben. Wir speichern die von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten voraussichtlich sieben Jahre, sofern Sie nicht die Einwilligung zur weiteren Speicherung geben.

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an datenschutz@fhv.at widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen vom Widerruf unberührt bleibt.

Gegen rechtswidrige Datenverarbeitungen haben Sie das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen ist. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.

...für die Jugenduni:

Die FH Vorarlberg geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass alle personenbezogen Daten, die Sie uns im Rahmen der Anmeldung für die Teilnahme an der Jugenduni bekanntgegeben und an uns übermittelt haben, für die Anmeldung und Durchführung dieser Veranstaltungen verwendet werden. Dabei werden diese Daten automationsunterstützt verarbeitet. Diese Anmeldung stellt den Abschluss eines zivilrechtlichen Vertrags zur Teilnahme dar. Sofern Sie uns die notwendigen Daten nicht bereitstellen, können wir die Anmeldung nicht bearbeiten. 

Darüber hinaus werden Ihre Daten und die Daten Ihres angemeldeten Kindes für Direktmarketing-Zwecke für ähnliche Veranstaltungen oder Dienstleistungen der FH Vorarlberg verwendet. Diese Verwendung ist als berechtigtes Interesse der FH Vorarlberg legitimiert. Sie und Ihr Kind können dieser Verarbeitung zu Direktmarketing-Zwecken jederzeit per E-Mail an jugenduni@fhv.at widersprechen. In diesen Fällen bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt davon. 

Wir werden die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben. Wir speichern die von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten voraussichtlich vier Jahre, sofern Sie nicht die Einwilligung zur weiteren Speicherung geben. 

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an datenschutz@fhv.at widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen vom Widerruf unberührt bleibt.

Gegen rechtswidrige Datenverarbeitungen haben Sie das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen ist. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.

Die FH Vorarlberg geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass alle personenbezogen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung bekanntgegeben und an uns übermittelt haben, für die Organisation und Abwicklung der von Ihnen gewünschten Veranstaltung und gegebenenfalls für die für Sie erforderlichen Reservierungen verwendet werden. Dabei werden diese Daten automationsunterstützt verarbeitet. Diese Anmeldung stellt den Abschluss eines zivilrechtlichen Vertrages zur Teilnahme dar. Sofern Sie uns die notwendigen Daten nicht bereitstellen, können wir Ihre Anmeldung nicht bearbeiten.

Darüber hinaus werden Ihre Daten für Direktmarketing-Zwecke für ähnliche Veranstaltungen oder Dienstleistungen der FH Vorarlberg verwendet. Diese Verwendung ist als berechtigtes Interesse der FH Vorarlberg legitimiert. Sie können dieser Verarbeitung zu Direktmarketing-Zwecken jederzeit per E-Mail an veranstaltungen@fhv.at widersprechen. In diesen Fällen bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt davon. Sie erhalten in diesem Fall keine Nachrichten für Direktmarketing-Zwecke.

Die erhobenen Daten werden durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FH Vorarlberg intern verwendet und intern an die dafür zuständigen Personen weitergeleitet. Da die Veranstaltung gemeinsam mit den Kooperationspartnern, der Russmedia GmbH und der Industriellenvereinigung, durchgeführt wird, werden die Daten, die Sie uns bekannt gegeben haben, auch an diese weitergeleitet. Dies erfolgt im Rahmen der Vertragserfüllung.

Wir speichern die Informationen, die Sie im Anmeldeformular eingetragen und übermittelt haben. Ihre Daten bleiben weiterhin gespeichert, solange Sie mit uns im Kontakt sind. Die Löschung erfolgt, wenn wir von Ihnen fünf Jahre lang keine Rückantwort erhalten. Unabhängig davon behalten wir uns vor, Ihre Daten auch früher zu löschen.

Wir speichern die Informationen, die Sie im Anmeldeformular eingetragen und übermittelt haben. Ihre Daten bleiben weiterhin gespeichert, solange Sie mit uns im Kontakt sind. Die Löschung erfolgt, wenn wir von Ihnen fünf Jahre lang keine Rückantwort erhalten. Unabhängig davon behalten wir uns vor, Ihre Daten auch früher zu löschen.

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an datenschutz@fhv.at widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen vom Widerruf unberührt bleibt.

Gegen rechtswidrige Datenverarbeitungen haben Sie das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen ist. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.

Die FH Vorarlberg geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Bei der Datenverarbeitung beachten wir die rechtlichen nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass alle personenbezogen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Befragung bekanntgeben (Geschlecht, Alter, Angaben zum Studium, zur Arbeitssituation u.ä.) in anonymisierter Form an unipark.com, eine Website der QuestBack GmbH, Gustav-Heinemann-Ufer 72a, D-50968 Köln, Tel.: +49 221 27169 0, E-Mail: info@questback.de übermittelt werden.

Die FH Vorarlberg ruft diese anonymisierten Daten anschließend gesammelt von QuestBack ab. Die Ergebnisse der Auswertungen werden so veröffentlicht, dass RezipientInnen des Ergebnisberichts auch durch die Kombination der im Datensatz enthaltenen Informationen (bspw. Geschlecht, Alter und Studiengang) nicht eindeutig auf einzelne Personen oder Personengruppen mit weniger als fünf Personen schließen können.

Texteingaben in offene Textfelder werden, soweit sie Informationen enthalten, die direkt oder indirekt Rückschlüsse auf eindeutig identifizierbare Personen zulassen, unabhängig davon, ob es sich um den Autor/die Autorin oder Dritte handelt, in einem ersten Bearbeitungsschritt der FH Vorarlberg ebenfalls anonymisiert, ansonsten werden diese ohne weitere Veränderung übernommen.

Die Ergebnisse aus den Befragungen werden für die Evaluierung und Weiterentwicklung der FH Vorarlberg verwendet. Dabei werden diese Daten automationsunterstützt verarbeitet.

Die erhobenen Daten werden durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FH Vorarlberg verwendet und intern an die dafür zuständigen Personen weitergeleitet. Datenspeicherungen erfolgen ausschließlich in anonymisierter Form.

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an datenschutz@fhv.at richten.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an datenschutz@fhv.at widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen vom Widerruf unberührt bleibt.

Gegen rechtswidrige Datenverarbeitungen haben Sie das Recht auf Beschwerde, welche bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at als zuständige Aufsichtsbehörde einzubringen ist. 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Campus V
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
info@fhv.at, +43 5572 792-0

Für Fragen und Anliegen in Zusammenhang mit dem Datenschutz an der FH Vorarlberg steht Ihnen gerne unsere interne Ansprechperson zur Verfügung, welche Sie per E-Mail unter datenschutz@fhv.at erreichen können.