Das Bachelorstudium Soziale Arbeit - Ihre Vorbereitung auf die Arbeit mit Menschen, Gruppen und Gemeinschaften!

An die Soziale Arbeit und an die Menschen, die sich beruflich in dieser Fachdisziplin engagieren, stellen sich laufend neue Herausforderungen, da die sozialen Handlungsfelder unserer Gesellschaft immer komplexer und vielfältiger werden. Die FH Vorarlberg bereitet Sie mit dem berufsbegleitenden Studium Soziale Arbeit optimal darauf vor und bietet Ihnen eine breite und solide fachliche Grundausbildung, die Praxis und aktuelle theoretische sowie wissenschaftliche Entwicklungen eng miteinander verknüpft, international anerkannt ist und Ihnen spannende berufliche Perspektiven ermöglicht.

Die wichtigsten Facts

Bachelorstudium, Abschluss Bachelor of Arts in Social Sciences (BA)
Berufsbegleitendes Studium (verlängert berufsbegleitend), 7 Semester (180 ECTS)
Unterrichtssprachen: Deutsch, 4. Semester in Englisch
Keine Studiengebühren
Auslandssemester optional im 4. Semester
Orientierungspraktikum (100 Stunden), Berufspraktikum (600 Stunden + Supervision) verteilt auf das 4., 5. und 6. Semester
Bewerbungszeitraum: 15. November bis 15. Mai

Sie möchten mehr Informationen erhalten?

Sie interessieren sich für diesen Studiengang und wollen zu Informationsveranstaltungen eingeladen werden?

Kontaktpersonenen Soziale Arbeit berufsbegleitend BA

Stephanie Pfanner
Beratung & Anmeldung — Soziale Arbeit BA, berufsbegleitend

+43 5572 792 5308
sozialearbeit-vbb@fhv.at

S1 02

Details

Dipl. Soz. Arb. (FH) Viktoria Richter
Studiengangsleiterin Soziale Arbeit BA

+43 5572 792 5311
viktoria.richter@fhv.at

S1 16

Details

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Servicezeiten:
Vollzeit-Zeitmodell: Di + Do von 08:30 bis 11:30 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)

Berufsbegleitendes Zeitmodell: Do von 14:00 bis 16:00 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)

HINWEIS: Im Hybridbetrieb ist das Büro der Administration zu den genannten Service-Zeiten nur mit vorheriger Terminvereinbarung besetzt.