Jobmesse

Vorarlberg 2024

 

Der Treffpunkt rund um Jobs, beruflichen Aufstieg und Neuorientierung

 

100 Aussteller:innen präsentierten über 1.000 Jobs

Weitere Infos

Größter Jobmarktplatz der Region mit stolzen Zahlen

Die Jobmesse Vorarlberg fand am am Freitag, den 15. März 2024 bereits zum 16. Mal statt, heuer erstmals mit der Info-Veranstaltung „Work & Study“ und deren Fokus auf berufsbegleitendes Studieren für Fähigkeiten, die zukünftig am Arbeitsmarkt gefragt sind.

100 Ausstellende präsentierten ihre Karrieremöglichkeiten und insgesamt 1.000 Jobangebote. Vor Ort waren die Starken Partner:innen der FHV mit Hilti, Meusburger, Blum, illwerke vkw, Doppelmayr, Bachmann electronic, Liebherr, Zumtobel, Alpla, thyssenkrupp, Hirschmann Automotive sowie weitere große Unternehmen wie Gebrüder Weiss, Rhomberg Bau, Getzner, Rauch Fruchtsäfte, Haberkorn, Russmedia und Gantner Electronic, zudem auch wieder zahlreiche KMU sowie soziale Einrichtungen (aqua mühle, Lebenshilfe usw.) und Arbeit gebende Institutionen wie das Land Vorarlberg, die Bildungsdirektion oder die Landespolizeidirektion.

Vielen Dank an alle Ausstellende sowie Besucher:innen.
Wir freuen uns bereits auf die Jobmesse Vorarlberg 2025.

Aussteller:innen

Vom High-Tech-Betrieb bis zum Nahrungsmittelhersteller, vom Dienstleistungsunternehmen bis hin zur sozialen Einrichtung. Rund 100 Ausstellende aus unterschiedlichsten Branchen waren auf der Jobmesse Vorarlberg vertreten.

Work & Study

In diesem Jahr war erstmals die Infoveranstaltung „Work & Study“ Teil der Jobmesse. Hier hast du alles über die vielseitigen Studienprogramme der FHV in den Fachbereichen Technik, Wirtschaft, Gestaltung sowie Soziales und Gesundheit erfahren. Branchenübergreifend werden jene Fähigkeiten vermittelt, die zukünftig am Arbeitsmarkt gefragt sind. Der Fokus bei „Work & Study“ liegt auf berufsbegleitendem Studieren. Das Netzwerk der FHV bringt Studierende und Alumnis mit Unternehmen in der Region zusammen.

Jobmagazin 2024

Noch Fragen?

Für weitere Informationen zur Jobmesse Vorarlberg melde dich gerne bei:

 

Harald KNEBEL
Eventmanager, Sicherheitsvertrauensperson
S410