CHE-Ranking 2021: Bachelorstudiengang Informatik erzielt hervorragende Ergebnisse!

Das Centrum für Hochschulentwicklung bewertet mit dem größten Hochschulranking, dem CHE-Ranking, jährlich das Studienangebot und die Studienqualität an Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum. Beim letzten Ranking 2021 stand unter anderen auch der Studiengang Informatik - Software and Information Engineering auf dem Prüfstand.

Der Studiengang wurde von den Studierenden in sechs von zehn Kategorien in die Spitzengruppe gereiht. Das heißt: Die Studierenden sind mit ihrer Studiensituation insgesamt sehr zufrieden und vergeben dafür hervorragende Notenwerte zwischen 1,3 und 2,3.

Spitzenwerte erreichte der Bachelorstudiengang Informatik unter anderem in den Bereichen „Ausstattung der Arbeitsplätze“ (1,5), „Bibliothek“ (1,3), „Auslandsaufenthalte“ (1,5) und „IT-Infrastruktur“ (1,7). Ein „Sehr gut“ attestierten die Studierenden der FH Vorarlberg auch bei der Unterstützung während des Studienstarts.

Das CHE-Ranking im Detail: CHE-Ranking 2021

Die Studierenden stellen uns durchwegs ein sehr gutes Zeugnis beim Umgang mit der Pandemie aus. Das freut mich, weil wir wirklich viel Aufwand betreiben, um dieselbe hohe Qualität unserer Lehrveranstaltungen auch im Distanzbetrieb anbieten zu können. Die sehr gute Bewertung beim sozialen Klima zwischen Studierenden und Lehrenden freut mich besonders. Ein wertschätzender Umgang miteinander ist uns als Hochschule wichtig – schön, dass uns das so gut gelingt!“

Studiengangsleiterin Prof. (FH) Dipl.Ing. Dr. Regine Kadgien zeigt sich sehr erfreut über das hervorragende Ergebnis.