Masterstudien an der Fachhochschule Vorarlberg (FHV) zeichnen sich durch drei Grundelemente aus:

1. Kernstudium:

Die verpflichtenden Basisfächer im Kernstudium begründen das fachlich-wissenschaftliche Handwerk und fördern deine beruflichen Kompetenzen.

2. Vertiefungsstudium:

In Wahlvertiefungen erweiterst und spezialisierst du – je nach Studiengang – deinen fachlichen Zugang nach deinen Interessen und beruflichen Zielen.

3. Kontextstudium:

In einer Auswahl von mehr als 40 Modulen überschreitest du Grenzen zwischen:

  • Fach- und Denkrichtungen (Interdisziplinarität)
  • Kulturen, Sprachen und Ländern (Internationalität)
  • heutigem Wissen und der Zukunft (Forschung und Entwicklung)

Dein Studium führt dich durch alle drei Grundelemente. Dabei vertiefst und verbreiterst du deine Fähigkeiten, indem du deine persönlichen Interessen ins Studium mit einfließen lässt.

Das Kontextstudium der FHV war für mich ein Geschenk, mit dem ich so gar nicht gerechnet hatte. So konnte ich im Studium Bausteine aussuchen, über die ich schon immer mehr erfahren wollte, oder die gerade jetzt gut zu meinem Leben passen. Und es ist cool, auch Kommilitonen kennenzulernen, die gar nicht aus dem eigenen Studienbereich kommen.

Silke Stiehler, Master Human Resources & Organisation

Das Kontextstudium ist ein Modulangebot, aus dem die Masterstudierenden und die Alumni der FHV wählen können.

Das Kontextstudium an der FHV ist ein flexibler Teil deines Masterstudiums und eine Besonderheit unter Österreichs Fachhochschulen. Du kannst persönlichen Fragen nachgehen, selbständig arbeiten und neue Wege entdecken: in der Forschung, in anderen Kulturen oder Disziplinen.

Deine Entscheidung: Welche Chance wirst du ergreifen?

Herausforderungen und Möglichkeiten im Kontextstudium

Du kannst aktiv sein und eigene Fragen und Überlegungen in dein Lernen und Verstehen einfließen lassen.

Im Kontextstudium kannst du neue Standpunkte und ungewöhnliche Blickwinkel einnehmen, Zusammenhänge entdecken und neu ordnen.

Du kannst Grenzen überwinden und Neuland betreten.

Im Kontextstudium arbeitest du an aktuellen Querschnittsthemen, z.B.: Arbeit und Produktion, Nachhaltigkeit, gesellschaftliches Zusammenleben, kultureller Wandel, Werthaltungen, Sicherheit u.v.m.

Du trägst zu einer nachhaltig globalen Entwicklung auf wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Ebene bei.

Mit der Entscheidung für ein Modul aus dem Kontextstudium wirkst du an der Erfüllung mindestens eines der 17 von den Vereinten Nationen beschlossenen globalen Nachhaltigkeitsziele gemäß der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung mit.

Facts

Studienanteil"Kontextstudium"
ECTS-Punkte12 (6 pro Semester)
Modulangebot 2022Download
Überblick: S. 5-9
Modulangebot 2023Download [17.11.22] - Bitte aktuell herunterladen!
Überblick auf den Seiten 5, 10, 30 und 64
AktuellInnovation Class: BYOS
Videotutorium Was ist das Kontextstudium? [Laufzeit: 09:09]
Auswahlkriterien: Was gibt es bei der Entscheidung für Module zu beachten? [Laufzeit: 08:53]
InfoPräsentation für Masterstudierende des Jahrgangs 2022
WahltoolBeschreibung des Online-Wahlvorgangs 2022
OrganisationIm 1. Semester orientierst du dich über das Angebot und wählst deinen individuellen Pfad durch das Kontextstudium.

Module werden im 2. und 3. Semester angeboten (6 ECTS pro Semester). Jedes Modul wird im selben Semester abgeschlossen.

Für eine Innovation Class oder ein Forschungsprojekt absolvierst du ebenfalls 6 ECTS pro Semester und schließt nach einem Jahr ab.

In unserem international ausgerichteten Angebot findest du auch englischsprachige Module und Study Trips.

Die Lehrveranstaltungen im Kontextstudium finden in den für die 11 Masterstudiengänge frei gehaltenen Zeitfenstern statt: wöchentlich (Donnerstag: 18:20 bis 21:35 Uhr) und/oder in einer Blockwoche (Montag, Dienstag, Mittwoch: 8:50 bis 16:30 Uhr sowie Donnerstag: 8:50 bis 14:45 Uhr) statt. Leichte zeitliche Abweichungen sind möglich.

Anmeldung für unsere Masterstudierenden des Jahrgangs 22

  • Du interessierst dich für Innovation Classes oder Forschungsprojekte, dann melde dich bei der in der jeweiligen Modulbeschreibung als Kontakt genannten Person. Die Frist zur Anmeldung endet am 20. November 2022.
  • Du möchtest Module mit 3 oder 6 ECTS besuchen, dann wähle auf deinem A5-Portal aus unserem diesbezüglichen Angebot. Als Masterstudierende*r im ersten Semester hast du von Freitag, 25. November bis Sonntag, 11. Dezember 2022 die Möglichkeit dich direkt in die gewünschten Kurse einzutragen. Für manche Module ist es wichtig, dich zusätzlich mittels Motivationsschreiben bzw. in einem persönlichen Gespräch vorzustellen (Details findest du in unserem Modulangebot bei der jeweiligen Lehrveranstaltung).
  • Du siehst deine im Kontextstudium gebuchten Lehrveranstaltungen jederzeit auf deinem A5-Portal unter deinen Lehrveranstaltungen im jeweiligen Semester. Sollte eine deiner gewählten Lehrveranstaltungen z.B. aufgrund zu geringer Teilnahmezahl nicht zustande kommen oder überbucht sein, fordern wir dich in der Zeit vom 5.12. bis zum 11.12. zur Umbuchung auf deinem A5-Portal auf.
  • Solltest du noch offene Fragen haben, wende dich an Sabine Frick: Von 5. Oktober bis 21. Dezember 2022 beantworte ich mittwochs (10-12 Uhr) und donnerstags (17-19 Uhr) deine Fragen auch direkt über MS Teams. 
  • Am 21. Dezember 2022 ist die Anmeldung für das Kontextstudium abgeschlossen.

Bist du ein*e Masterstudierende*r des Jahrgangs 21 oder früher und hast deine 12 ECTS im Kontextstudium noch nicht gebucht, melde dich bitte bei der Administration des Kontextstudiums.

Anmeldung für unsere Alumni*

  • Als Alumnus* / Alumna* wirst du im Regelfall durch einen Newsletter informiert, der alle relevanten Angaben enthält.

  • Wenn du interessiert bist, kannst du dich auch direkt an kontextstudium@fhv.at wenden. 

Anmeldungen können nur auf freie Plätze des aktuellen Modulangebots und ausschließlich über die Administration des Kontextstudiums erfolgen.

Du möchtest eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über deine Fragen!

Unsere Service-Zeiten:

Mittwoch 10-12 Uhr (oder nach individueller Vereinbarung)

Kontakt Kontextstudium

Mag. Sabine Frick
Administration Kontextstudium

+43 5572 792 1112
kontextstudium@fhv.at

Details

Prof. (FH) Dr. Oskar Müller
Hochschullehrer, Lehrgangsorganisation


Details