Groß war die Freude bei Student Mohammad Omar Al Sibaie, als ihm Roman Dallinger einen Laptop überreichte.

Mohammad Omar Al Sibaie strahlte mit Roman Dallinger um die Wette. (Foto: FHV)

Der Syrer ist seit Oktober außerordentlicher Student an der FH Vorarlberg. Als er sich in den Gruppenarbeiten und bei Übungen im Modul „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“ stets mit dem Smartphone abmühte, stellte sich heraus, dass er auch zu Hause keinen Rechner hatte. Nachdem auch die ausgesonderten Geräte von der FHV noch relativ teuer für Omar waren, wandte sich Hochschullehrer Dr. Hubert Jocham an Alexander Wachter von der ÖH. Mittels eines Aufrufs per Mail konnte ein gebrauchter Laptop für den Studenten organisiert werden. Roman Dallinger von der ÖH, Student Soziale Arbeit im dritten Semester, übergab sein gebrauchtes Gerät persönlich an Omar. „Es sind die kleinen Gesten, die das gute Miteinander unter Studierenden und die Integration unter Beweis stellen“, freute sich Dr. Hubert Jocham über die spontane Hilfsbereitschaft.

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg