Masterabsolvent stellt Ergebnisse in der Zentrale der Deutschen Bundesbank vor.

Cihan Mert präsentierte Anfang November 2019 die Ergebnisse seiner Masterarbeit im Rahmen eines Workshops vor Fachleuten der Deutschen Bundesbank in Frankfurt. Der Absolvent des Masterstudiengangs Accounting, Controlling & Finance untersuchte in seiner Erhebung die Akzeptanz von digitalen Zahlungsalternativen in der inhabergeführten Gastronomie in Deutschland.

Für die Studie wurden über 250 Gastronomen zu dem Zahlungsverhalten Ihrer Kunden sowie der eigenen Einstellung zu digitalen Zahlungsmethoden befragt. Prof. Dr. Oliver Kruse, Betreuer der Arbeit, zeigte sich begeistert von Cihan Mert: „Es ist schon schön zu sehen, dass die Ergebnisse auf so großes Interesse gestoßen sind und dass Herr Mert mit seiner Untersuchung allen Fragen der Experten standgehalten hat!“.

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg