Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „GENERATION Z - Bilder einer Generation“ im vergangen Jahr präsentieren auch heuer wieder InterMedia Studierende des im Herbst gestarteten Jahrgangs ihre Arbeiten einem breiten Publikum. Seit Wochen arbeiten sie eifrig an ihren visuellen Umsetzungen und der Vorbereitung einer Online-Ausstellung. Unter dem Titel „Imagine Tomorrow“ nehmen sie uns am 26.01.2021, ab 19:00, online via Teams auf eine spannende Reise in die Zukunft mit.

“Imagine Tomorrow”

Die Welt von heute war gestern. “Imagine Tomorrow” lädt ein, einen Blick in die Zukunft zu werfen.  

Wer kennt es nicht – man kramt in alten Kisten voller Fotos, um sich in vergangene Momente zurück zu träumen. Doch wie wäre es, wenn man stattdessen mal eine Zeitreise in Zukunft wagen könnte?  

In Zeiten des Umbruchs verschiebt sich mitunter der Blickwinkel auf unsere Welt und bringt so die Menschheit an eine Zeitenwende – Stichwort: Imagine Tomorrow. Wie geht´s weiter? Wie wollen oder werden wir in Zukunft leben? Welche Denkweisen werden unser Leben bestimmen? Welche Erfindungen, mit welchen Features werden uns im Alltag begleiten? Welche Gefahren und Risiken birgt die Zukunft?

Fragen über Fragen, die sich auch die sechsundvierzig InterMedia Studierenden im ersten Semester in „Gestaltungsgrundlagen 1“, unter der Leitung von Karin Bleiweiss und Alexander Rufenach, gestellt haben. Mit individuellen Konzepten und bildgestalterischen Mitteln gehen sie spekulativ der Frage nach: Welche gesellschaftlichen, sozialen, kulturellen, politischen oder wirtschaftlichen Entwicklungen werden das Leben in den nächsten Jahren bestimmen?  

Am 26.1, ab 19:00, laden sie ein interessiertes Publikum zu einer Reise in die Zukunft ein.

https://imaginetomorrow.labs.fhv.at

Weitere Meldungen der FH Vorarlberg